Wurzelspitzen-Resektion (WSR)

_BB83241

Wurzelspitzen-Resektion / mikroskop-gestützte Operationen

Sollte eine Wurzelbehandlung nicht erfolgreich sein und die Entzündung im Wurzelspitzenbereich weiterbestehen, stellt die Wurzelspitzenresektion eine der letzten Möglichkeiten den Zahn zu retten dar. Auch bei mehreren nicht dicht verschließbaren Wurzelkanäle oder extrem gekrümmten Wurzeln kann eine Wurzelspitzen-Resektion notwendig werden.

Dabei wird die Wurzelspitze minimal invasiv chirurgisch gekürzt. Nach Entfernung der Wurzelspitze und vorliegenden Entzündung erfolgt ein bakteriendichter, mikroskopisch unterstützter Verschluss des Wurzelkanals. Die Verwendung des Operationsmikroskopes in unserer Praxis entspricht dem aktuellen wissenschaftlichen und technischen Standard.

Wurzelspitzenresektion
Wurzelspitzenresektion
Wurzelspitzenresektion
Abbildungen aus Patientenaufklärungsbögen aus den Aufklärungssystemen Diomed und proCompliance. Erschienen bei Thieme Compliance GmbH, Am Weichselgarten 30, 91058 Erlangen, www.thieme-compliance.de.

Um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit zu bieten verwendet diese Website Cookies. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen